Andacht zum 28.02.2021

Andacht mit Predigt über Römer 5,5 und 12,12 mit dem Thema:

Zuversichtlich Hoffen, beharrlich Beten – weil Gott uns liebt

Römer 5,5
Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.

Römer 12,12
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.